Burger King – Saarbrücken Bahnhofstraße

 

War da nicht schon einmal an gleicher Stelle eine Fastfood Bude? So in den 1980er Jahren, als die Bahnhofstraße noch der Inbegriff des Shoppings im Südwesten war und bevor diese Fußgängerzone eingerichtet wurde?

Genau da und ein Gebäude weiter befand sind für mehrere Jahre bereits eine Burger King Filiale, die ihrer Zeit voraus war und sich gegenüber den alten eingesessenen Buden und Ständen nicht behaupten konnte.

Dort, wo früher einmal ein Tabak-Laden und diverse Bekleidungsläden waren, versucht sich seit Jahresbeginn die amerikanische Fastfood-Kette Burger King mit einer neuen sehr modern eingerichtete Filiale. Lasst euch nicht vom ersten Eindruck oder der sehr provisorischen Eingangstür täuschen.  Die gesamte Einrichtung ist in Brauntönen gehalten und anders als bei der Konkurenz weiss dieses Interieur mich zu überzeugen.

Die Auswahl an Speisen ist das aktuelle Programm und anders als der Konkurrenz wird mein Burger frisch zubereitet, ohne das ich das gesondert mitteilen muss. Somit ist das Essen waren und entspricht dem was ich erwarten darf. Für mein Geld eine relativ gute Ware erhalten.

Positiv hervorheben ist die sehr freundliche Bedienung, die sehr aufmerksam war und ein Auge auf die Sauberkeit legte.

Kenn ich auch anders, das die Tische kleben, Müll länger auf dem Boden liegt oder einfach nur „gearbeitet“ wurde.

Neu und doch aktuell für mich die beste Burger King Filiale im Saarland.