Ligaspiel beim SV Gersweiler 2

Spitzenspiel in der Kreisliga A zwischen dem SV Gersweiler 2 und dem 1. FC Saarbrücken 2. Waren vor Wochenfrist die blau schwarzen noch der Verfolger, mussten die grün weißen vor dem Spiel die Rolle des Verfolgers übernehmen.

Dank ordentlicher Werbung in den sozialen Medien wurde das Spiel einen würdigen Rahmen verpasst und gut und gerne 300 zahlende Zuschauer feuerten das favorisierte Team an.

Beide Mannschaften zeigten ein offensives Spiel und anders als die bisherigen Ligaspiele musste die zweite Mannschaft vom FCS nicht allein das Spiel machen. Sogar der SV Gersweiler spielte mit und versuchte das Glück vor dem Tor. Folglich gab es auf beiden Seiten Torchancen und zur Halbzeit stand es 1:1.

Wir sind es ja bereits gewohnt: Die Zeit um den Weg in die Umkleidekabine wurde gespart und unter einem Baum die Halbzeitansprache gehalten. Alle Spieler hörten sehr genau zu und mit mehr Druck und Zug aufs Tor gespielt.

Leider war die Abwehr einmal nicht aufmerksam und der Schiedsrichter nicht immer auf der Höhe des Geschehens, sonst hätte der dritte Treffer in der Saison keine Gültigkeit erhalten.

Ergebnis geht in Ordnung. Der SV Gersweiler gallig und versucht mitzuspielen. Das Umfeld super cool drauf. Der Schiedsrichter sind wir freundlich: Mit viel Luft nach oben.

Videos:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.